Sehr geehrte*r Homepage-Besucher*in,

wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage – der KBS!

Die KBS ist ein Teil der Freien Wohlfahrtspflege Landesarbeitsgemeinschaft Bayern. In der KBS sind die in der Suchtkranken- und Suchtgefährdetenhilfe tätigen Verbände der Freien Wohlfahrtspflege vertreten. Wir leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung und Entwicklung der Suchthilfe in Bayern.

Wir bieten Hilfe und Unterstützung bei suchtspezifischen Fragen, führen bayernweite verbandsübergreifende Fachtagungen, Fortbildungen und Arbeitskreise durch und sind Impulsgeber für aktuelle Suchtthemen.

Die Geschäftsstelle der KBS wird von der Freien Wohlfahrtspflege Bayern und - als Projekt - vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege finanziert.

Sollten Sie Fragen oder ein Anliegen zu den genannten Themen haben, so nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Freundliche Grüße

Kornelia Poth

Geschäftsführerin

Aktuelles

Benennung der Selbsthilfevertreter*innen für die Amtszeit 2020 - 2023

Liebe Selbsthilfeaktive, wenn Sie als Selbsthilfevertreter*in kandidieren möchten, melden Sie sich bitte schriftlich an.

Liebe Selbsthilfeaktive, wenn Sie als Selbsthilfevertreter*in kandidieren möchten, melden Sie sich bitte schriftlich mit der Bewerber-Erklärung bei der Spitzenorganisation, der Ihre Gruppe angehört mit Nennung der Geschäftsstelle des Runden Tisches, bei dem Ihre Gruppe den Förderantrag stellt. 

Alle erforderlichen Unterlagen stehen ab sofort auf den Homepages der Selbsthilfesäulen und den Geschäftsstellen der Runden Tische zum Download bereit.

Die Bewerbungen müssen bis spätestens 15. September 2019 bei der entsprechenden Säule eingegangen sein. 

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbung! 

Aktuelle Veranstaltungen

Benennung der Selbsthilfevertreter*innen für die Amtszeit 2020 - 2023

Liebe Selbsthilfeaktive, wenn Sie als Selbsthilfevertreter*in kandidieren möchten, melden Sie sich bitte schriftlich an.

Liebe Selbsthilfeaktive, wenn Sie als Selbsthilfevertreter*in kandidieren möchten, melden Sie sich bitte schriftlich mit der Bewerber-Erklärung bei der Spitzenorganisation, der Ihre Gruppe angehört mit Nennung der Geschäftsstelle des Runden Tisches, bei dem Ihre Gruppe den Förderantrag stellt. 

Alle erforderlichen Unterlagen stehen ab sofort auf den Homepages der Selbsthilfesäulen und den Geschäftsstellen der Runden Tische zum Download bereit.

Die Bewerbungen müssen bis spätestens 15. September 2019 bei der entsprechenden Säule eingegangen sein. 

Wir freuen uns auf Ihr Bewerbung!