Sehr geehrte*r Homepage-Besucher*in,

wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage – der KBS!

Die KBS ist ein Teil der Freien Wohlfahrtspflege Landesarbeitsgemeinschaft Bayern. In der KBS sind die in der Suchtkranken- und Suchtgefährdetenhilfe tätigen Verbände der Freien Wohlfahrtspflege vertreten. Wir leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung und Entwicklung der Suchthilfe in Bayern.

Wir bieten Hilfe und Unterstützung bei suchtspezifischen Fragen, führen bayernweite verbandsübergreifende Fachtagungen, Fortbildungen und Arbeitskreise durch und sind Impulsgeber für aktuelle Suchtthemen.

Die Geschäftsstelle der KBS wird von der Freien Wohlfahrtspflege Bayern und - als Projekt - vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege finanziert.

Sollten Sie Fragen oder ein Anliegen zu den genannten Themen haben, so nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Freundliche Grüße

Kornelia Poth

Geschäftsführerin

Aktuelles

Die Corona-Pandemie und die damit verbundene Ausgangs- und Kontaktbeschränkung sind für viele suchtmittelkonsumierende Menschen sowie für ihre Angehörigen ein großes Problem und verlangt den Betroffenen ein hohes Maß an Geduld und Ausdauer ab.

Um gerade jetzt den Kontakt und die Hilfeangebote für Betroffene und Ratsuchende aufrecht zu erhalten, sind unsere Suchtberatungsstellen nach wie vor für Sie da! Die Beratung findet in der Zeit der Corona-Pandemie in Form von Telefonaten, E-Mails und/oder auch online-Beratung statt – selbstverständlich anonym und vertraulich!

Die Kontaktdaten der Suchtberatungsstellen finden Sie auf unserer Homepage unter „Einrichtungen“.  


Bundesweit erhalten Sie Hilfe unter https://www.sucht-und-drogen-hotline.de.

Darüber hinaus finden Sie aktuelle Informationen unter

https://www.drogenbeauftragte.de
https://www.stmgp.bayern.de
https://www.deutsche-rentenversicherung.de  
www.mindzone.info

Kommen Sie gut durch die Zeit und bleiben/werden Sie gesund!

 


 

Keine Nachrichten verfügbar.

Aktuelle Veranstaltungen

Jetzt vormerken: DHS Fachkonferenz Sucht 2020 vom 09.-11. November in Potsdam