Nahtlosverfahren

Folgende Handlungsempfehlungen der Deutschen Rentenversicherung (DRV), der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) – mit Ausnahme der AOK- und der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) für die Verbesserung des Zugangs nach qualifiziertem Entzug in die medizinische Rehabilitation Abhängigkeitskranker sind am 1. August 2017 in Kraft getreten. („Nahtlosverfahren Qualifizierter Entzug/Suchtrehabilitation“)
Weitere Informationen finden Sie hier: